Jahresbericht des Präsidenten 2015/2016

In der zweiten Session als Präsident dieses Vereins konnte ich feststellen, das sich die meisten positiven Eindrücke des ersten Jahres bestätigten.

Ein gefestigter Verein, ein munteres Vereinsleben, ein tolles Stammpublikum, und den Mut auch Neues auszuprobieren.

Bis zum Sessionsbeginn hatten wir eigene Veranstaltungen/Termine zu bewältigen wie :

Maiwanderung

Vorstandschaftssitzungen

Lampionfest

Sommerfest

Kegeltunier

Halloweenwanderung + Party

Schlachtschüsselfahrt

Weihnachtsfeier

Ein Danke an dieser Stelle, für die Organisatoren

und die vielen helfenden Hände, ohne die es gar nicht gehen würde!

Unser inoffizieller Faschingsbeginn die Schlachtschüsselfahrt, die gut besucht wurde,  war ein gelungener Abend.                                                                                    

Unser kleines Programm, inklusiv der Premiere unseres Jugendtanzmariechens Alina mit Ihrem Tanz, begeisterte die anwesenden Gäste.  Bis zum Ordensball am 5. Januar waren wir mit vielen Abordnungen bei  Veranstaltungen befreundeter Karnevalsvereine, und anderen Vereinen/Verbänden vertreten.

Auch dies gehört zum Fasching dazu, das man auch weite Wege und viel Zeit in Kauf nimmt, um seinen karnevalistischen Horizont zu erweitern.

Mein Dank hier an alle, die sich die Mühe machen und Bereitschaft zeigten, unseren Verein bei all diesen verschiedenen Veranstaltungen zu repräsentieren.

Bei unserem Ordenball zeigten alle Tänzerinnen mit viel Einsatz was sie in den zurückliegenden Trainingseinheiten gelernt und geprobt hatten.

Hier konnte man schon sehen, das der Verein für die anstehende Session gut gerüstet war.

Ein Danke hier an alle Tänzer, Trainer und Betreuer für Eure tollen arbeitsreichen Einsatz!

Bei allen  Kinderfaschingsbällen, die wir veranstalteten, waren die Resonanz und

die Besucherzahlen durchweg positiv und gut!

Für mich gesprochen, hatte ich immer Spaß mit

einem tollen und guten Team, unseren super Animationsmäusen, unseren Technikern, und nicht

zu vergessen mein Page Melitta und unsere alles koordinierende Vize Sandra!                         

An unserer Prunksitzung am 30.01.16, die wieder ausverkauft war, hat man dann gesehen was eine gute und leistungsfähige Truppe auf die Beine stellen kann. Von Kasse und Regie, über Technik, Betreuer, Auftretende, Elferrat, Pagen, Vizes, bis zum kleinen Helferlein  : Alle arbeiteten super und genau zusammen, um ein Endprodukt auf die Bühne zu stellen, das sich in Nürnberg und Umgebung nicht zu verstecken braucht!  

Und darauf können wir alle Stolz sein! 

Alle Gastauftritte vom Gstanzlsänger Baeff, bis zu den Antikörpern, dem Nürnberger Prinzenpaar über Sängerin Katharina /Helene Fischer Double,

von Mundarthumorist Sven Bach bis zu den Jugendmajoretten der Schwabanesen,

den Dancing Stickmen der NFG,

dem Jugendtanzpaar AK04,  TZM Verena FEN,

und als grandiose Schlussnummer  Norbert

Knorr von der AK04, der den Saal zu Abschluss

nochmals zum kochen brachte,

sie alle bekundeten mir, wie schön und gut es ihnen bei uns gefallen hat und was wir für ein wunderbares Publikum haben.

Ebenfalls gab es viel lobende Worte an uns, von unserem Publikum.

Dies spornt uns natürlich an, weiter so erfolgreich für unser Publikum zu wirken.                               

Viele Jugendgastauftritte sind gebucht worden, so das unsere Jugend ganz schön unterwegs war und überall mit ihren Tänzen begeistern konnte.

Danke hier an unsere Jugendleiterin Stefanie Oster!

Auch unsere Aktivengarde, Männerballett und TZM Daniela  hatten ihre Außenauftritte und sie schafften es immer das Publikum super

zu unterhalten und tolle Stimmung zu verbreiten.

Der Faschingszug in Nürnberg lief in bewährter Form ab, und ich denke jeder hatte wieder Spass an diesem Gaudizug, da auch das Wetter passte und   

so waren auch viele Besucher gekommen.

Danke hier an unseren Fahrer Harald Henke, und an das Aufbauteam.            

Der Rosenmontagsball und Kehraus unter neuer guter “ Wolf “ -Regie  waren unsere letzten eigenen Veranstaltungen der Session und

am Samstag darauf fand natürlich wie jedes immer unser gemeinsames Abschlussessen statt!

Unserer Ehrensenatorin Erika, unseren Gönnern, unseren Spendern und Inserenten ein herzliches Dankeschön für die geleistete Unterstützung.          

Allen Neuen Aktiven/Passiven Mitgliedern wünsche ich viel Spaß bei uns, und bringt Euch Rege mit ein.

Mir persönlich hat meine zweite Session mit Euch allen viel Spaß gemacht und ich freue mich bereits auf unsere Session 2016/17.

 

Euer

Präsident Thomas